Brand in Mehrfamilienhaus: Niemand verletzt

Feuerwehrleute stehen hinter einem Einsatzfahrzeug. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Feuerwehrleute stehen hinter einem Einsatzfahrzeug. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

07. Dezember 2021 - 14:11 Uhr

Dresden (dpa/sn) ? In einem Dresdner Mehrfamilienhaus ist am Dienstag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr teilte mit, dass niemand verletzt worden sei. Bei Ankunft der Helfer hatten sich bereits mehrere Bewohner ins Freie gerettet. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die betroffene Wohnung sei jedoch nicht mehr bewohnbar, erklärte die Feuerwehr. Drei Menschen wurden wegen der Rauchbelastung vom Rettungsdienst betreut, konnten jedoch ohne weitere Verletzungen entlassen werden. Während des Feuerwehreinsatzes wurden die Hausbewohner vorübergehend in einem Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe untergebracht. Die Ursache des Feuers war zunächst ungeklärt, die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:211207-99-289751/2

Quelle: DPA