Rhein-Erft-Kreis

Brand in Einfamilienhaus: Zwei Menschen in Lebensgefahr

Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.
Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Bei einem Brand in Einfamilienhaus in Hürth (Rhein-Erft-Kreis) sind am Montagabend zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Die beiden Bewohner seien mit Rettungshubschraubern in eine Spezialklinik gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Brandursache sei noch unklar. Die Bewohner seien von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet worden.