News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Bottrop: Joggerin (21) wurde von sieben Männern umzingelt und zusammengeschlagen

So wird im Dunkeln Joggen sicherer
So wird im Dunkeln Joggen sicherer Vorsicht ist besser als Nachsicht 01:06

Die Joggerin wurde im Stadtpark von Bottrop plötzlich überfallen

In Bottrop (Nordrhein-Westfalen) wurde eine junge Frau beim Joggen im Stadtpark plötzlich von sieben Männern überfallen. Die etwa 18 Jahre alten Täter lauerten der jungen Frau auf, umzingelten sie und schlugen sie brutal zusammen. 

Joggerin sollte wieder aufstehen, damit die Männer weiter prügeln konnten

Die 21-jährige Joggerin bemerkte die jungen Männer zu spät, weil sie Kopfhörer trug und laut Musik hörte. Plötzlich war sie von den Tätern umringt, die sie schlugen und traten, bis sie am Boden lag. Die Männer forderten sie daraufhin auf, wieder aufzustehen, nur um weiter auf sie einprügeln zu können. 

Passanten fanden die Frau schwer verletzt und riefen die Polizei. Die Joggerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Warum die Gruppe die 21-Jährige überfiel, ist noch völlig unklar. Sexuelle Handlungen oder Raub war offenbar nicht das Motiv der Täter, erklärte die Polizei. Anscheinend warteten die Männer einfach auf jemanden, den sie zusammenschlagen konnten. Im Video sehen Sie, wie sie sich vor Angriffen beim Joggen schützen können.

Die Polizei Recklinghausen bittet um Hinweise

Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die die Verdächtigen im Park eventuell beobachtet haben. Die Täter waren alle männlich und um die 18 Jahre alt. Sie sprachen nur gebrochenes Deutsch. Einer der jungen Männer trug eine Jacke mit weißen Bündchen an den Ärmeln und hatte die Haare in Strähnen gegelt. Wer Hinweise zu den Männern geben kann, wird gebeten sich beim Polizeipräsidium Recklinghausen unter der Telefonnummer 0800/2361-111 zu melden. 

Mehr News-Themen