Am Freitag wieder im Kader

Druck auf Embolo wächst - Spende für Corona-Eklat?

22. Januar 2021 - 11:04 Uhr

Breel Embolo kehrt in Gladbach-Kader zurück

Trotz der Vorwürfe der Polizei gegen Breel Embolo setzt Borussia Mönchengladbach weiter auf seinen Spieler. Der Schweizer kehrt am Freitag gegen Borussia Dortmund (20.30 Uhr/Live-Ticker) wieder ins Aufgebot der "Fohlen" zurück. Unterdessen hat eine Person aus Embolos Umfeld offenbar versucht, den Corona-Eklat mit einer Spende aus der Welt zu schaffen. Was Gladbach-Trainer Marco Rose über den Fall sagt, sehen Sie oben im Video.

VIDEO: Kann Embolo gegen den BVB mit Toren Schlagzeilen machen?

Kontaktaufnahme zum Oberbürgermeister von Essen

Aus "dem befreundeten Umfeld von Breel Embolo" sei eine "Kontaktaufnahme" zum Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) erfolgt, bestätigte Pressesprecherin Silke Lenz dem Sport-Informations-Dienst (SID). Inwiefern dies Absicht oder Wunsch von Embolo gewesen sei, könne sie aber nicht sagen.

Der Club steht rückt derweil nicht von seinem Spieler ab. "Für uns gibt es keinen neuen Sachstand", sagte Trainer Marco Rose: "Das Thema ist eines für Breels Anwälte. Für uns ist klar, dass er im Kader ist."

Video: RTL-Reporter bei Embolo-Recherche angepöbelt

Embolo war nach negativen Coronatests am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen. Das Thema ist damit aber noch nicht vom Tisch - ganz im Gegenteil. Ein Bekannter von Embolo wollte einen Termin beim Oberbürgermeister Kufen erhalten, um eine Summe für einen karitativen Zweck zu spenden. "Das ist angesprochen worden", sagte Lenz dem SID. Es habe aber "kein Treffen stattgefunden" und es stehe auch "kein Treffen an".

Video: Klose - "Es wird immer verrückter"

Embolo soll nach Überzeugung der Polizei am Wochenende an einer illegalen Party in Essen teilgenommen haben. Der 23-Jährige bestreitet dies aber. Embolo war auch nicht auf der Party, sondern in einer angrenzenden Wohnung von der Polizei angetroffen worden.

"Wir glauben das der Polizei. Alles andere sind Vermutungen", sagte ein Clubsprecher weiter. Nach eigener Darstellung hat Embolo in besagter Wohnung Basketball geschaut. Nach Überzeugung der Essener Polizei ist der Schweizer beim Anrücken der Beamten aber aus dem Fenster und über ein Dach in die Wohnung geflohen.

RTL.de/dpa/sid