19. Juni 2019 - 10:43 Uhr

Ein Jahr oben drauf

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Lucien Favre um eine Saison bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

"Favre hat Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt"

Borussia Dortmund will die Zusammenarbeit mit Lucien Favre über die kommende Saison hinaus fortsetzen. Der 61-jährige Schweizer hatte den Verein im vergangenen Sommer übernommen und  fast zur Meisterschaft geführt. Die Entscheidung zugunsten des FC Bayern war erst am letzten Spieltag gefallen.

"Lucien hat klare Strukturen geschaffen und unsere Spieler weiterentwickelt", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Favre habe die Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt, so Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

"Ich freue mich sehr auf eine weiterhin konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ganzen BVB-Team", sagte der ehemalige Coach von Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach.