Anzeige

Anzeige

Bonn-Bad Godesberg: 12-Jähriger von Jugendgang bedroht und erpresst

10. Juni 2016 - 13:05 Uhr

"Wenn du schreist, zieh ich dir eine durch“

Schon wieder hat es offenbar einen gewaltsamen Zwischenfall im Bonner Stadtteil Bad Godesberg gegeben: Am vergangenen Wochenende ist ein 12-jähriger Junge an einem Sportplatz von einer Gruppe Jugendlicher bedroht und eingesperrt worden.

Polizeiwagen mit Blaulicht
Gegen den Täter wird jetzt wegen Bedrohung und versuchter Erpressung ermittelt (Symbol)
© dpa, Patrick Pleul

Die Bande soll den 12-Jährigen Jordi K. gemeinsam mit Komplizen am Sportplatz getroffen haben. Kopf der Gruppe soll ein 15-jähriger sein, den Jordi über dessen kleinen Bruder offenbar kennt. "Komm mit! Wenn du schreist, zieh ich dir eine durch", soll er Jordi laut der Zeitung 'Express' am Sportplatz gedroht haben. Anschließend habe er den 12-Jährigen bei sich zu Hause eingesperrt und mit einem Messer und einem Schlagstock bedroht. Außerdem hat der Täter versucht, 50 Euro von Jordi zu erpressen.

Kaum frei hatte der 12-Jährige seinen Eltern von der Tat erzählt. Die erstatteten Anzeige gegen den Angreifer. Noch am Samstagabend durchsuchten Beamte daraufhin dessen Zimmer. Dabei sollen auch Waffen sichergestellt worden sein. Außerdem wurde er darauf hingewiesen, dass er unter Beobachtung der Polizei stehe.

Schon wieder Bad Godesberg

Gegen Mitternacht haben der Täter und einige Mitglieder seiner Bande dann an der Türe von Jordis Elternhaus geklingelt. "Wir machen euch kalt, kommen immer wieder!", sollen die Jugendlichen laut dem 'Express' gedroht haben. "Das passierte wohl als Reaktion auf die Anzeigenerstattung", so der Bonner Polizeisprecher Simon Rott. Noch in der Nacht habe die Polizei den 15-Jährigen daraufhin festgenommen. Er wurde wegen Bedrohung und versuchter Erpressung angezeigt. "Was sich am Samstag genau zugetragen hat, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen", erklärte der Polizeisprecher.

Erst vor wenigen Wochen war ein 17-Jähriger Schüler nach einem Konzertbesuch von einer Gruppe Jugendlicher in Bad Godesberg so sehr verprügelt worden, dass er ins Koma fiel. Der junge Mann verstarb anschließend im Krankenhaus. Der mutmaßliche Haupttäter befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.