Bodenbelag fängt Feuer, Erdgeschoss brennt: Eine Verletzte

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

25. März 2020 - 11:54 Uhr

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Bad Bentheim hat eine Bewohnerin eine Rauchvergiftung erlitten. Ein brennendes Holzscheit sei aus einem Holzofen auf den Boden gefallen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei fing am Dienstagabend der Bodenbelag Feuer. Der Brand breitete sich auf das komplette Erdgeschoss aus, der Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Das Haus ist den Angaben zufolge nicht mehr bewohnbar. Die Feuerwehr war mit etwa 25 Einsatzkräften am Brandort.

Quelle: DPA