Chart-Premiere für den Altmeister

Bob Dylan erstmals auf Platz eins der deutschen Charts

Bob Dylan kann sich über seine erste Nummer eins in Deutschland freuen
© Sony Music, SpotOn

29. Juni 2020 - 13:13 Uhr

"Rough And Rowdy Ways"

Erstmals seit acht Jahren hat Altmeister Bob Dylan (78) am 19. Juni mit "Rough And Rowdy Ways"* 🛒 ein Album mit ausnahmslos neuen Liedern vorgelegt. Dieses fulminante Comeback, Dylans nunmehr 39. Studioalbum, beschert ihm direkt etwas, was ihm bislang nicht gelungen war: Er steigt von null direkt auf Platz eins der offiziellen deutschen Albumcharts ein, die von GfK Entertainment ermittelt werden.

Chart-Premiere für Beyond The Black

Auch die Symphonic Metal Band Beyond The Black feiert eine Premiere: Die Band um Sängerin Jennifer Haben (24) erklimmt mit "Horizons" erstmals in ihrer Karriere auf Platz drei das Siegertreppchen. Der Sampler "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 7" verteidigt Platz zwei. Bei eben diesem VOX-Format hatte jennifer Haben im vergangenen Jahr teilgenommen.

Bonez MC führt Single-Charts an

Auch bei den Single-Charts bewegt sich etwas: Bonez MC (34) grüßt mit seiner Single "Big Body Benz" ab heute von der Spitze. Vorwochensieger Ufo361 (32) rutscht mit "Emotions auf Platz zwei ab und neu auf der drei sind Rapper und Pizza-Bäcker Capital Bra (25) gemeinsam mit Bozza und "Ich weiß nicht mal wie sie heißt".

spot on news / RTL.de

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.