Bayern und Österreich im Ski-Streit

Blume (CSU): "Im Januar nicht mit dritter Welle starten"

CSU-Generalsekretär Markus Blume
© dpa, Matthias Balk, mbk fdt wst

27. November 2020 - 10:46 Uhr

"Herbe Belastung"

Im Zuge der Debatte über die Skisaison und die Auseinandersetzung zwischen Österreich und Bayern, hat CSU-Generalsekretär Markus Blume gesagt, dass es "nachvollziehbar" sei, dass Italien und Frankreich angekündigt hatten, die Skisaison später starten lassen zu wollen.

"Wir wollen dasselbe bei uns in Bayern auch tun. Ich glaube, es ist der richtige Weg für alle", sagte Blume im "Frühstart" von RTL/ntv. Es sei natürlich trotzdem "eine herbe Belastung für die vom Tourismus besonders abhängigen Gebiete", so Blume. Mit seiner Forderung, wegen Corona europaweit Skigebiete zu schließen, stieß Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zuletzt auf viel Widerspruch – natürlich auch aus dem Nachbarland Österreich. Markus Blume sagte aber: "Es ist eine Entbehrung, die sich lohnt, damit wir nicht im Januar dann gleich mit der dritten Welle starten."

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

"Wir müssen verlängern"

Zudem lobte Blume die Entscheidung des Berliner Senats, auf Lockerungen über Weihnachten zu verzichten: "Ich finde es gut, dass einige Länder, wie Bayern, sich daran gemacht haben nachzuschärfen und gerade auch Berlin, was ja einer der großen Hotspots der Republik ist."

Mit Blick auf den Teil-Lockdown in Deutschland, sagte der CSU-Politiker: "Wir müssen verlängern, auf jeden Fall bis Weihnachten und ehrlicherweise auch noch ein Stück darüber hinaus." Die hohen Corona-Zahlen der vergangenen 24 Stunden seien "nochmal ein Alarmsignal", sagte Blume und fügte hinzu: "Wir dürfen uns nicht daran gewöhnen, dass jeden Tag über 400 Tote quasi zur neuen Corona-Normalität werden."

Man könne sich eine anhaltende "Seitwärtsbewegung" auf Dauer nicht leisten: "Das ist ethisch nicht vertretbar mit Blick auf die Todeszahlen, aber es ist auch wirtschaftlich nicht leistbar."

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.