Die Kleine ist nicht aufzuhalten

Blue Ivy Carter: Beyoncés Tochter spricht mit 8 ihr erstes Hörbuch ein

10. November 2020 - 9:07 Uhr

Blue Ivy tritt in Mama Beyoncés Fußstapfen

Während Gleichaltrige in der Grundschule gerade erst richtig Lesen und Schreiben gelernt haben, nimmt die kleine Blue Ivy Carter schon ihr erstes Hörbuch auf. Die achtjährige Tochter von Superstar Beyoncé und Jay-Z ist ganz offensichtlich gewillt, in Mamas und Papa Fußstapfen zu treten – und hat das Zeug dazu. Wie professionell Blue Ivy nämlich ihren ersten Vorlese-Job meistert, zeigen wir im Video.

Blue Ivy liest „Hair Love“ 

Blue Ivy hat sich bei ihrem ersten Vorlese-Versuch direkt an ein ziemlich großes Projekt heran gewagt, denn die Trickfilmversion von "Hair Love" gewann 2020 sogar einen Oscar. Autor Matthew Cherry beschreibt darin, wie ein afro-amerikanischer Vater lernt, die Haare seiner kleinen Tochter zu stylen. Matthew scheint ziemlich happy darüber zu sein, dass Beyoncés Tochter die Audioversion von "Hair Love" eingesprochen hat, denn er verkündet die Nachricht selbst bei Twitter.

Blue Ivy hat mit 8 schon einen „BET Award“ gewonnen

Dass Beyoncés Tochter schon mit acht Jahren im Tonstudio steht, ist allerdings nichts Neues. Die Kleine hat sich bereits erfolgreich als Songschreiberin versucht und gemeinsam mit ihrer Mama, WizKid and Saint Jhn den Song "Brown Skin Girl" geschrieben, der auf Beyoncés Album "The Lion King: The Gift" erschien. Dafür gab es dann sogar einen "BET Award" für die Achtjährige, die ganz nebenbei auch noch im Musikvideo ihrer Mutter aufgetreten ist. Es dürfte klar sein, dass wir von Blue Ivy Carter noch so Einiges hören werden,