Blitzeinschlag in Freizeitpark: Verletzte

12. Februar 2016 - 0:08 Uhr

Bei einem Blitzeinschlag im Meerespark SeaWorld in Orlando in Florida sind acht Menschen verletzt worden. Ein Sprecher von SeaWorld bestätigte, dass fünf Angestellte und drei Besucher vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht wurden.

Keiner von ihnen sei direkt vom Blitz getroffen worden. Die acht Verletzten hatten sich in der 'Discover Cove' aufgehalten, in der Besucher schnorcheln oder mit Delphinen schwimmen gehen können.