Zwei gerettete Hunde werden unzertrennlich

Blindenhund für einen blinden Hund

12. November 2019 - 15:45 Uhr

Hund CJ sollte eingeschläfert werden

Hund CJ verlor ein Auge, als er gerade einmal ein Jahr alt war. Der Grund dafür war eine Entzündung am Auge, die nicht behandelt wurde. In einem Tierheim in Ungarn sollte er eingeschläfert werden. Doch CJ hatte Glück: Tierschützer machten auf seinen Fall aufmerksam und Nicole Thömmes aus Sankt Augustin in der Nähe von Bonn nahm ihn bei sich auf.

Zwei Jahre später erblindete CJ auch auf seinem anderen Auge. Doch auch dafür hat sein Frauchen eine Lösung zur Hand. Sie hatte einen anderen Hund aus einem Tierheim gerettet und schnell gemerkt, dass Hündin Dorka und CJ unzertrennlich sind. Dorka passt nun auf ihren Freund auf und warnt ihn, wenn er Gefahr läuft, gegen etwas zu laufen. Die niedlichen Bilder der beiden Hunde-Freunde sehen Sie im Video!