Der US-Präsident twitterte ein Video von einem Auftritt

Bizarres Twitter-Video: Darum tanzt und singt Donald Trump in Latzhose

© imago/MediaPunch, Alex Edelman, imago stock&people

25. Dezember 2018 - 11:33 Uhr

Es ist ein bizarrer Auftritt: Donald Trump - zu diesem Zeitpunkt noch nicht US-Präsident - singt als Farmer verkleidet mit Strohhut, Latzhose und Mistgabel in der Hand einen Song auf der Bühne. Zwar ist die Aufnahme schon 13 Jahre alt. Doch der mächtigste Mann der Welt postete es jetzt auf Twitter! Wie es dazu kam?

Wichtiges Farmer-Gesetz unterzeichnet

Trump, der vor seiner Zeit in der Politik als Baulöwe und TV-Entertainer berühmt wurde, liebt einfach die ganze große Show mit sich selbst im Mittelpunkt!

Die Aufnahme stammt von seinem Auftritt bei der Emmy-Verleihung 2005. Damals sang er mit einer Schauspielerin den Titelsong zu einer US-Sitcom aus den 1960er ("Green Acres"), die von einem Paar handelte, das New York City den Rücken zukehrte und aufs Land zog.

"Grüne Felder sind der Ort, an dem ich sein möchte. Das Landleben ist das Leben für mich", singt Trump auf Englisch und macht dabei eine lustige Figur.

Doch der Hintergrund ist durchaus ernst: Trump unterzeichnete in Washington ein wichtiges Gesetz, das die Arbeit der Farmer in den USA erfolgreicher machen soll.

"Wir sind hier, um einen wirklich enormen Erfolg für die amerikanischen Farmer zu feiern", erklärte der Präsident bei der feierlichen Unterzeichnung des Gesetzes. Und wollte mit dem Twitter-Video offenbar zeigen, dass er ein großer Freund der Farmer ist.