7. Mai 2018 - 17:11 Uhr

Trauerarbeit in bewegenden Comics

Wie verarbeitet man den plötzlichen Tod seines Partners? Gary Andrews ist Vater von zwei Kindern. Im vergangenen Herbst starb plötzlich seine Frau Joy - mit nur 41 Jahren. Der ehemalige Disney-TV-Zeichner führt ein Skizzen-Tagebuch bei Twitter - jetzt neu im Portfolio: Sein Leben als alleinerziehender Witwer.

Twitter-Tagebuch zur Trauerbewältigung

Eine liebevolle Ehe und ein erfülltes Familienleben: Der ehemalige Disney-Illustrator Gary Andrews führte mit seiner Frau Joy, seiner Tochter Lily (10) und seinem Sohn Ben (8) ein entspanntes Leben - bis seine Welt plötzlich ins Wanken geriet: Völlig unerwartet verstarb Joy im Oktober 2017 an einer Blutvergiftung.

Plötzlich ist Gary alleinerziehender Vater. Raum für Trauer bleibt ihm mit seinen zwei Kindern kaum. Doch Gary hat einen anderen Weg gefunden, um seine Gefühle zu verarbeiten.

Bereits vor drei Jahren startete der 57-Jährige mit seinen kleinen Skizzen aus dem Familien-Alltag. Heute spiegelt sich in seinen kleinen Werken vor allem eins wieder: Der Alltag als Witwer mit kleinen Kindern. Wie traurig, aber manchmal auch amüsant diese Momente aussehen können, zeigen wir Ihnen im Video.