Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Royaler Schnappschuss zum Osterfest

Bitte lächeln! Queen Elizabeth II. und Prinz Charles genießen ihren Oster-Spaziergang

Von wegen „not amused“: Ein breites Lächeln ist bei Queen Elizabeth II. gar nicht selten.
Von wegen „not amused“: Ein breites Lächeln ist bei Queen Elizabeth II. gar nicht selten.
© imago images/i Images, Pool / i-Images via www.imago-images.de, www.imago-images.de

03. April 2021 - 14:07 Uhr

Queen Elizabeth II. hat Spaß am Spaziergang

So sieht es also aus, wenn Queen Elizabeth II. richtig Spaß hat! Gemeinsam mit ihrem Sohn und Thronfolger Prinz Charles (72) wandelt die Königin auf den neusten royalen Schnappschüssen bestens gelaunt in den Außenanlagen von "Frogmore House" auf dem Gelände von Schloss Windsor umher. Umgeben von einem Meer aus Narzissen und traumhaftem Grün posieren die beiden lächelnd für die Kamera.

Prinz Charles und Königin Elisabeth II. starten gut gelaunt in die Osterfeiertage.
Prinz Charles und Königin Elisabeth II. starten gut gelaunt in die Osterfeiertage.
© dpa, Chris Jackson, pat

Die britischen Royals wünschen ein „friedvolles Osterwochenende“

Passend zum Osterwochenende wurden die neuen Fotos der Royals unter anderem auf dem Instagram-Kanal der königlichen Familie veröffentlicht. Mit einem kurzen Video von Osterglocken wurde allen Followern auf dem Account der Royals zuvor bereits ein "friedvolles Osterwochenende" gewünscht.

Erst kürzlich hatte sich Queen Elizabeth II. bei ihrem ersten offiziellen Auftritt in diesem Jahr gezeigt – und diesen sichtlich genossen. Sie besuchte überraschend das "Air Forces Memorial" in Runnymede, Surrey, um den 100. Geburtstag der "Royal Australian Air Force" zu würdigen. Zwar war die Monarchin zwischendurch unter anderem im Fernsehen zu sehen, ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte sie zuvor jedoch im vergangenen November.

Prinz Philip war über einen Monat im Krankenhaus

Zuletzt hielt der Herz-Eingriff von Prinz Philip (99) die britischen Royals auf Trab. Einen Monat musste der Ehemann der Königin, die ihn aus Vor- und Rücksicht in diesen schweren Zeiten nicht besuchte, in Kliniken bleiben.

Glücklicherweise konnte Prinz Philip das Krankenhaus Mitte März wieder verlassen. Einem ruhigen und entspannten Osterfest steht also nichts mehr im Wege.

spot on news / RTL.de

Auch interessant