In Deutschland bricht so langsam der Winter ein, in immer mehr Gegenden fällt aktuell Schnee. Darüber kann Kiun nur lachen, denn die Influencerin lebt in der kältesten Stadt der Welt. In Jakutsk in Sibirien wird es bis zu minus 70 Grad Celsius kalt. RTL-Reporter Dominique Fleckinger hat die 23-Jährige an ihrem Wohnort besucht und sich angeschaut, wie ein Alltag in der eisigen Kälte aussieht. Warum es unmöglich ist, unter freiem Himmel eine Portion Nudeln zu essen, und welchen anderen Hürden sich die Einwohner stellen müssen, zeigen wir im Video. (dfe/jos)