Ist das veränderte Virus bereits in Deutschland?

Experte vermutet: Bis zu 10 Prozent der Corona-Infektionen auf Mutation zurückzuführen

Dr. Zinn ist sicher: Das mutierte Coronavirus ist bereits in Deutschland!
Dr. Zinn ist sicher: Das mutierte Coronavirus ist bereits in Deutschland!
RTL

Wie viele Infektionen gehen auf die Mutation zurück?

Ja, die Corona-Mutation ist bereits hier bei uns in Deutschland! Davon geht Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor Hygienezentrum Bioscientia, aus. Gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern seines Instituts vermutet er, dass ein Teil der aktuell nachgewiesenen Neuinfektionen auf die Mutation zurückzuführen sind.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

„Wir werden das noch genauer untersuchen.“

„Wir können davon ausgehen, dass wir diese Mutation schon in der Bundesrepublik haben“, erklärt Dr. Zinn im RTL-Interview. „Ich hab mal mit unseren Mikrobiologen gesprochen. Wir gehen fast davon aus, dass bis zu 10 Prozent der Nachweise schon auf diese Mutation zurückzuführen ist. Wir werden das noch genauer untersuchen.“

Bei der Mutation handelt es sich um eine Variante des Coronavirus, die noch ansteckender sein soll, als das bisher bekannte Virus. Mehr zur Corona-Mutation VUI2020/12/01 erfahren Sie hier.

Bisher können wir jedoch hoffnungsvoll bleiben: Es scheint, als sei der Corona-Impfstoff auch gegen die mutierte Version wirksam. Falls nicht, will Biontech-Gründer Uğur Şahin so schnell wie möglich nachjustieren. Derweil ist Dr. Zinn sicher: „Wir werden mit weiteren Mutationen, auch in der Zukunft, zu tun haben, das muss uns klar sein.“

Habe ich die Mutation oder das „normale“ Corona? Dr. Zinn erklärt, ob man dies als Laie herausfinden kann.