RTL News>News>

Birmingham: Dieb überfährt Polizisten mit gestohlenem Streifenwagen

Opfer erleidet schwere Verletzungen

Mit gestohlenem Streifenwagen: Dieb überfährt Polizisten in Birmingham

Englisches Polizeiauto
In Birmingham hat ein Dieb mit einem gestohlenem Streifenwagen einen Polizisten überfahren (Symbolbild).
Mandatory Credit: WENN.com, ABB/RRAB/ABF/ZOB/ZDS

Überfahren vom eigenen Auto

In England ist ein Polizist mit seinem eigenen Streifenwagen überfahren und schwer verletzt worden. Das berichtet die "BBC" unter Berufung auf die Polizei von West Midland. Der Polizist wollte einen Mann, der zuvor einen Range Rover gestohlen haben soll, in Birmingham festnehmen. Während der Verhaftung soll der Verdächtige den Polizisten überwältigt und zu Boden geschlagen haben. Danach sprang der Dieb in den Polizeiwagen und überfuhr den Polizisten, der schwere Kopf- und Beckenverletzungen erlitt.

In Birmingham mit Elektroschockern überwältigt

Weit schaffte es der Dieb mit dem gestohlenen Fahrzeug nicht: Etwa zwei Kilometer flüchtete der 29-Jährige mit dem Polizeiauto. Bei dem Versuch, ein weiteres Auto zu stehlen, trieb ihn eine Polizeieinheit mit Elektroschockern in die Enge. Jetzt muss sich der Kriminelle nicht nur wegen schweren Diebstahls, sondern auch wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.

"Ein schockierender Angriff"

"Das ist ein schockierender Angriff, bei dem ein Mitglied unserer Polizeifamilie schwer verletzt wurde, als er versuchte, einen Tatverdächtigen festzunehmen", sagte die stellvertretende Polizeichefin Sarah Boycott.

Rettungskräfte brachten den überfahrenen Polizisten kurz nach der Tat mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. "Unser verletzter Polizist musste gestern Abend notoperiert werden und zum Glück ist sein Zustand nicht lebensbedrohlich“, schrieb die Polizei von West Midland auf Twitter. "Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute in dieser schweren Zeit.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.