Wann werden die Vakzine von Moderna & Co. zugelassen?

Biontech-Impfstoff in den Startlöchern - Das sind die anderen Impfstoffe!

Die anderen Impfstoffe: Moderna, Astrazeneca & Co. Biontech-Impfstoff steht in den Startlöchern
01:54 min
Biontech-Impfstoff steht in den Startlöchern
Die anderen Impfstoffe: Moderna, Astrazeneca & Co.

30 weitere Videos

Biontech-Corona-Impfungen sollen nach Weihnachten starten

In Großbritannien ist der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer bereits zugelassen. In der EU wurde am Montag mit dem Gutachten der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) ebenfalls ein großer Schritt in Richtung Zulassung gemacht. Kurz danach hat auch die EU-Kommission zugestimmt. Das heißt: Schon kurz nach Weihnachten, vermutlich ab dem 27. Dezember, wird also auch in Deutschland losgeimpft. Doch der Impfstoff von Biontech ist nicht der einzige, der in den Startlöchern steht.

Im Video erklären wir, welche anderen Impfstoffe kurz davor sind, der Bevölkerung verabreicht werden zu dürfen. Wie unterscheiden sich die einzelnen Anwärter und wie wirksam sind sie?

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Was ist der Unterschied zwischen mRNA- und Vektor-Impfstoffen?

Während es sich bei den Impfstoffen von Biontech und Moderna um mRNA-Impfstoffe handelt, basiert der von Astrazeneca beispielsweise auf einem anderen Prinzip. Bei ihm handelt es sich um einen Vektor-Impfstoff. Aber was ist eigentlich der Unterschied?

Die Abkürzung mRNA steht für messenger-Ribonukleinsäure, oder Boten-RNA. Diese Impfstoffe bestehen aus der genetischen Information für einen oder mehrere bestimmte Bestandteile der Viren, im Fall des Coronavirus das Spike-Protein. Bei der Impfung werden diese Erbinformationen in die menschlichen Zellen eingeschleust. Ist die mRNA in den menschlichen Zellen angekommen, können diese dank des darauf gespeicherten Plans das Virus-Protein nachbauen und dem Immunsystem präsentieren. Dadurch wird eine Immunantwort ausgelöst und der Geimpfte hat schließlich ein sehr geringes Risiko, an Covid-19 zu erkranken.

Lese-Tipp: Kann der mRNA-Impfstoff unser Erbgut verändern?

Bei Vektor-Impfstoffen werden für den Menschen harmlose Viren verabreicht, die sogenannten Vektoren. Diese sind im Menschen nicht oder nur sehr begrenzt vermehrungsfähig. Sobald wir mit den Antigenen des Krankheitserregers in Kontakt kommen, baut unser Immunsystem eine Abwehr gegen den Erreger auf.

Lese-Tipp: Warum der Impfstoff von Astrazeneca die Welt endlich von Corona befreien könnte

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Video-Playlist: Alles, was Sie über Corona wissen müssen

Playlist: 30 Videos