Biografie von Cybill Shepherd (Shawns Mutter "Madeleine Spencer")

Cybill Sheperd spielt Shawns Mutter, Madelaine Spencer
Cybill Sheperd spielt Shawns Mutter, Madelaine Spencer
© Geister

02. April 2015 - 14:25 Uhr

Cybill Sheperd: Sie startete eine Karriere als Fotomodell!

Cybill Shepherd wurde am 18. Februar 1950 in Mephis, Tennessee geboren. Nachdem sie im Alter von 16 Jahren bei der Wahl der "Miss Teenage Memphis" gewonnen hatte, startete sie zunächst eine Karriere als Fotomodell. Zu ihrem Filmdebüt verhalf ihr schließlich der Regisseur Peter Bogdanovich, der ihr die weibliche Hauptrolle in seinem Film "Die letzte Vorstellung" gab.

Shepherd, die seit den Dreharbeiten zu "Die letzte Vorstellung" mit Bogdanovich liiert war, drehte mit "Daisy Miller" sowie "At Long Last Love" in den Folgejahren noch zwei weitere Filme unter dessen Regie. 1976 hatte die Blondine schließlich eine Rolle in "Taxi Driver", dem Welthit von Meisterregisseur Martin Scorsese. In den folgenden Jahren wurde es zunächst ruhig um die Schauspielerin, doch in den 80er Jahren gelang ihr an der Seite von Bruce Willis in der US-Serie "Das Model und der Schnüffler" ein vielbeachtetes Comeback. Für ihre Rolle der "Maddie Hayes" wurde sie sogar zweimal mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Einen weiteren Golden Globe erhielt Cybill Shepherd 1996 für ihre Rolle in der Sitcom "Cybill", die zwischen 1995 und 1998 sehr erfolgreich lief. Ebenfalls zu ihrer Filmografie gehören die Filme "Blut an ihren Händen", "Die Muse" sowie die Serie "The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben". Seit 2008 ist sie in regelmäßigen Gastauftritten als Madelaine Spencer in "Psych" zu sehen.

Privat war Cybill Shepherd zweimal verheiratet und hat aus den beiden Ehen insgesamt drei Kinder. Mitte der 70er Jahre war sie zudem mit Elvis Presley liiert.