Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Sie spricht offen über ganz Privates

BIllie Eilish hatte einen heimlichen Freund

40th Brit Awards Red Carpet arrivals London.UK. Billie Eilish at 40th Brit Awards Red Carpet arrivals, The O2 Arena, Lo
40th Brit Awards Red Carpet arrivals London.UK. Billie Eilish at 40th Brit Awards Red Carpet arrivals, The O2 Arena, Lo
© imago images/Landmark Media, Keith Mayhew/Landmark Media via www.imago-images.de, www.imago-images.de

02. März 2021 - 14:07 Uhr

Billie hatte eine Beziehung zu einem Rapper

US-Musikerin Billie Eilish (19) gab bisher nicht viel über ihr Privatleben preis – in der 140 Minuten langen Apple-TV+-Doku "The World's a Little Blurry" ändert sich das alles. Die Rekordbrecherin spricht nun auch erstmals über ihre Beziehung, die sie lange Zeit verheimlichen konnte.

Billies problematische Beziehung

Die 19-Jährige erzählt in ihrer Doku von ihrem Partner, den US-Rapper Brandon Adams alias 7:AMP. Privat nennt sie ihn Q. Zu Beginn sieht man Billie noch, wie sie mit Q telefoniert und dabei "Ich liebe dich" sagt. Zum Ende der Doku sind Billie und der Rapper aber bereits getrennt.

Billie spricht offen über ihren Ex

Über den Trennungsgrund sagt Billie: "Ich war einfach nicht glücklich. Ich wollte nicht die gleichen Dinge, die er wollte, und ich denke nicht, dass das fair für ihn ist. Ich denke nicht, dass du in einer Beziehung sein solltest, wo du dich über Dinge freust, die die andere Person nicht weniger interessieren könnte", sagt die heute 19-Jährige vor der Kamera.

Billie erzählt dabei, wie zerrissen sie war. Sie soll Q gesagt haben: "Alter, du hast nicht einmal genug Liebe, um dich selbst zu lieben, du kannst mich nicht lieben. Und das tust du nicht. Du denkst, du tust es. Ich liebe ihn jedoch, was es schwieriger gemacht hat. "

Billie gesteht auch später, dass sie über das Liebes-Aus noch nicht hinweg ist: "Ich habe nicht aufgehört, ihn zu lieben. Ich habe nur ein bisschen Zeit von ihm entfernt verbracht und dachte: 'Wow, ich verpasse so viel, weil ich mir die ganze Zeit Sorgen um dich mache und ich nicht will, was du willst und du willst nicht, was ich will."

Billie Eilish und Ex-Freund Q

Billie konnte ihrem Ex bei seinen privaten Problemen nicht helfen

Q hatte einige Probleme, bei denen Billie ihm nicht helfen konnte: "Ich will ihn nicht reparieren. Ich kann ihn nicht reparieren. Ich habe es versucht", erzählt sie. Aufnahmen in der Doku zeigen sie immer wieder traurig und frustriert mit der Situation.

Eine spätere Szene zeigt, wie Q sich die Hand bricht, nachdem er wütend gegen eine Wand geboxt hat. Billie sagt danach zu einer Freundin: "Ich versuche ihn dazu zu bringen, zur Therapie zu gehen. Er ist so selbstzerstörerisch."

Die Dreharbeiten fanden über einen längeren Zeitraum statt und zeigen, dass die Beziehung leider nicht von Dauer war, die beiden trennten sich bereits 2019.

Weitere Artikel zu Billie Eilish

Auch interessant