In die Stadt der Liebe

Umzug? Bill Kaulitz hat sich verliebt

Bill Kaulitz
Bill Kaulitz
jwp, dpa, Jonas Walzberg

Die Stadt der Liebe hält, was sie verspricht. In Paris verliebt man sich – wenn nicht in einen Menschen, dann in die Stadt selbst. So erging es zumindest „Tokio Hotel“-Frontmann Bill Kaulitz (33). Der Dauersingle gerät bei der französischen Hauptstadt so ins Schwärmen, dass er sogar einen Umzug in Erwägung zieht.

Business-Termin bei Pariser Fashion Week

Im Podcast "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" geht es eigentlich um das Leben der Kaulitz-Brüder in ihrer Wahlheimat Los Angeles. Doch in ihrer neuesten Folge geht es gedanklich für Bill und Tom über den Atlantik nach Europa. Grund dafür: eine Reise, die Bill nicht mehr loslassen möchte. Für die Pariser Fashion Week verbrachte der 33-Jährige Zeit an der Seine. „Wie schön ist das hier“, habe er sich beim Bummeln durch die malerischen Gassen und vorbei an historischen Monumenten immer wieder sagen müssen.

Lese-Tipp: Bill Kaulitz will sich verlieben: Wie man sein Herz erobern kann

Im Video: Handy erkennt Bill Kaulitz nicht mehr

Handy erkennt Bill Kaulitz nicht mehr Hoppla, was ist da passiert?
00:31 min
Hoppla, was ist da passiert?
Handy erkennt Bill Kaulitz nicht mehr

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Kommt bald "Senf aus Paris"?

„Warum nicht mal ein Jahr nach Paris ziehen? Das ist so schön da“, überlegt der Sänger sogar jetzt. In der französischen Hauptstadt gibt es nämlich nicht nur was fürs Auge – auch kulinarisch hat sie einiges zu bieten. Das weiß auch Heidi Klums Ehemann Tom: „Vor allem die Qualität vom Essen ist sooo gut." Bei Champagner und Pommes würde Bill dort einfach nur das Leben genießen und den Trubel der Stadt aufsaugen. Wer weiß, vielleicht gibt’s ja schon bald einen neuen Podcast mit Senf aus Paris. (lkr)