Fr | 20:15

Big Bounce: Matthias Opdenhövel moderiert die Trampolin Show

Moderator Matthias Opdenhövel
Matthias Opdenhövel moderiert die neue Trampolin Show "Big Bounce". © MG RTL D / Markus Hertrich

Matthias Opdenhövel will hoch hinaus

Höher, schneller weiter: Bei der Physical-Game-Show "Big Bounce – Die Trampolin Show" kommentiert Matthias Opdenhövel gemeinsam mit Wolff-Christoph Fuss das Geschehen im Parcours. Welche Kandidaten können ihn begeistern und wer stürzt ab?

Matthias Opdenhövel schon vielfach ausgezeichnet

Matthias Opdenhövel (47) begann nach dem Abitur ein Volontariat bei Radio Lippe. 1994 wechselt er zum damals taufrischen Musiksender VIVA, wo er bis 1997 als Redakteur und Moderator für die "News" und "Live-Reportagen" zuständig ist.

Es folgen erste Engagements in der TV-Unterhaltung "Weck up", "Die Quizshow" (Sat.1) zusammen mit Barbara Schöneberger und die bis heute unvergessene Musik-Show "Hast Du Töne" (VOX). Neben diversen Unterhaltungsformaten wird Matthias Opdenhövel einem breiten Publikum durch die erfolgreichen Primetime-Shows "Schlag den Raab", "WOK WM", Unser Star für Oslo" im Rahmen des Eurovision Song Contest u.v.m. (ProSieben) bekannt.

Für seine Leistungen erhält er 2007 den "Deutschen Fernsehpreis" in der Kategorie "Beste Unterhaltungssendung/ Beste Moderation Unterhaltung" und 2008 "Die goldene Kamera". 2009 ist sowohl die Sendung als auch die Moderation wiederum für den "Deutschen Fernsehpreis" nominiert.


Opdenhövel auch als Sportmoderator erfolgreich

Die große Leidenschaft des gebürtigen Detmolders ist – neben der Unterhaltung – immer auch die Sportmoderation. Bereits seit 2006 moderierte er zunächst für einen PayTV-Sender, später "Liga Total" (Telekom) und u. a. die "Spieltaganalyse" (Sport1). 2011 wechselte er zur ARD und moderiert dort seitdem die "Sportschau" sowie sportliche Großereignisse und als Anker die ARD-Skispringen.

2012 bekommt er für die Moderation der Fußball-Europameisterschaft in der Kategorie "Beste Sportsendung" zum dritten Mal den "Deutschen Fernsehpreis". 2015 erhält er als "Bester Sportmoderator" den Sport-Journalistenpreis. Eine besondere Auszeichnung, da diese von aktiven Sportlern vergeben wird.

Matthias Opdenhövel ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Alles zu Big Bounce