Mit Matthias Opdenhövel und Wolff-Christoph Fuss

Die Trampolin-Show ist zurück: "Big Bounce" geht ab dem 25. Januar 2019 in die zweite Runde

© MG RTL D / Markus Hertrich

25. Januar 2019 - 10:36 Uhr

Am 25. Januar 2019 geht's wieder los

Höher, schneller, weiter: Endlich geht es wieder los mit der großen Trampolin-Show bei RTL. Am 25. Januar startet die eigenentwickelten Sendung "Big Bounce" mit noch mehr Folgen, mehr Action und spektakulären, neuen Hindernissen. Moderiert wird die Show von Matthias Opdenhövel und Wolff-Christoph Fuss.

Wer gewinnt bei "Big Bounce" 100.000?

Aus über 6.000 Bewerbern wurden die besten 384 Kandidaten zwischen neun und 56 Jahren ausgewählt, ihre Trampolinkünste in der Show für die ganze Familie zu zeigen. Welche zwei werden es bis aufs große Finalhindernis, das acht Meter hohe Senkrecht-Trampolin "Big Bounce" schaffen? Und wer gewinnt die 100.000 Euro Siegprämie?

Es warten ganz neue Hindernisse

Die Kandidaten können sich auf ganz neue Hindernisse einstellen. Schon in der ersten Show ist vieles anders. Es gilt unter anderem die Mauerrolle, die Hürdenrolle, die senkrechten Stachelrollen und die elastischen Seile (im Duell-Parcours) und die schwebenden Trampoline (im Hochparcours) zu bezwingen.

Die Pilze am Ende des Duell-Parcours sind in der zweiten Staffel noch schwerer, da sie durch die Kreuzpilze erweitert wurden. Natürlich gibt es auch altbewährte Hindernisse wie das Sprungbrett (im Duell-Parcours), die Riesenhantel oder die Fliegenklatsche (im Hochparcours).

"Big Bounce" verlangt den Kandidaten alles ab. Unter den wachsamen Augen der Moderatoren und Kommentatoren Matthias Opdenhövel und Wolff-Christoph Fuss wird ein neuer Sieger gesucht – in acht Folgen immer freitags um 20:15 Uhr bei uns.