Das YouTube-Paar lüftet Geheimnis

Bibi & Julian Claßen über die Geburt: Durfte er trotz Corona in den Kreißsaal?

01. April 2020 - 12:50 Uhr

YouTube-Star Bibi Claßen: So verlief die Geburt unter Corona-Bedingungen

Am 20. März um 9:59 Uhr war es soweit: Die kleine Emily kam per Kaiserschnitt zur Welt und hat Bibi (27) und Julian Claßen (26) zum zweiten Mal zu glücklichen Eltern gemacht. Ob Julian auf Grund der Corona-Krise und dem damit verbundenen erhöhten Risiko bei der Geburt dabei sein durfte, erklärt das Paar im Video.

„Das war eine große Beruhigung für uns“

Am Tag des geplanten Kaiserschnitts sind Bibi und Julian morgens um 7 Uhr aufgeregt ins Krankenhaus gefahren. Denn bis zu diesem Tag wussten die beiden nicht, ob Julian bei der Geburt dabei sein, geschweige denn das Gebäude betreten darf. "Also, wir sind da angekommen und dann haben wir natürlich sofort nachgefragt. Und Julian durfte dann erstmal mit hoch in den Kreißsaal. Was schonmal eine große Beruhigung für uns war", erklärt Bibi den Ablauf.

Bibi hatte Angst alleine bleiben zu müssen

Die erste Erleichterung machte sich bei dem YouTube-Paar breit. Denn, wie Julian erklärt: "Wir hatten schon Angst, dass ich unten dann da weggewiesen werde und die Bibi dann so: Ja, hier, machen sie mal alleine." Trotzdem blieb zunächst die Ungewissheit, ob Julian auch mit in den Kreißsaal darf, so wie bei Sohnemann Lio, der im Oktober 2018 zur Welt kam.