RTL News>News>

BGH stärkt Schutz Behinderter vor sexuellen Übergriffen

BGH stärkt Schutz Behinderter vor sexuellen Übergriffen

Der Bundesgerichtshof hat den Schutz behinderter Menschen vor sexuellen Übergriffen gestärkt.

In einem bekanntgegebenen Beschluss bestätigte der BGH die Verurteilung eines 49-Jährigen zu sechseinhalb Jahren Freiheitsstrafe wegen der Vergewaltigung einer Rollstuhlfahrerin.

Der Täter hatte die gehbehinderte junge Frau über einen Zeitraum von drei Jahren mehrfach zum Sex gezwungen (Az. 1 StR 580/10)..