RTL News>Stars>

Beyoncé über ihren Kilo-Kampf: "Ich habe zu viel Zeit mit Diäten verbracht!"

Ihre Traumfigur ist harte Arbeit

Beyoncé über ihren Kilo-Kampf: "Ich habe zu viel Zeit mit Diäten verbracht!"

Beyoncé: Ihr Kampf mit den Kilos Interview
00:34 min
Interview
Beyoncé: Ihr Kampf mit den Kilos

14 weitere Videos

Beyoncé muss viel dafür tun, um dünn zu sein

Beyoncé ist zurück! Die Sängerin spricht in einem Interview mit „Harper's Bazaar“ offen wie nie über ihr Body-Image und ihren Kampf mit den Kilos. Denn die 39-Jährige muss ziemlich viel dafür tun, um dünn zu sein. Die Fotos zum Interview zeigen wir hier – im Video.

Radikale Diät nach Geburt der Zwillinge

„In der Vergangenheit habe ich zu viel Zeit mit Diäten verbracht“, verrät Beyoncé jetzt. Sie habe lange die falsche Vorstellung gehabt, dass man gut für sich selbst sorge, wenn man übermäßig Sport treibe und total auf seinen Körper fixiert sei.

Um nach der Geburt ihrer Zwillinge Rumi und Sir Carter (heute 4) schnell wieder in Form zu kommen und beim Coachella-Festival 2018 eine gute Figur abgeben zu können, hungerte sich Beyoncé in kürzester Zeit zu ihrem Traumbody . In der Doku „Homecoming” thematisierte Queen Bey damals die radikale Diät, bei der sie sich nur vegan ernährte und auf vieles verzichten musste: „Ich esse kein Brot, keine Kohlenhydrate, keinen Zucker, keine Milchprodukte, kein Fleisch, keinen Fisch und ich trinke keinen Alkohol – ich habe Hunger!”

Endlich sieht man Beyoncés Zwillinge Sir & Rumi Im Sommerurlaub von Paparazzi erwischt:
00:43 min
Im Sommerurlaub von Paparazzi erwischt:
Endlich sieht man Beyoncés Zwillinge Sir & Rumi

14 weitere Videos

„Es ist sehr leicht, sich in diesem Business selbst zu verlieren"

Heute macht sich Beyoncé keinen Druck mehr und setzt eher auf einen ganzheitlichen Ansatz. „Dein Körper sagt dir alles, was du wissen musst. Du musst nur lernen, zuzuhören“, so die Sängerin. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag lege sie einen großen Wert auf ihr seelisches Wohlbefinden. „Meine Gesundheit, mein Gefühl, wenn ich morgens aufwache, mein Seelenfrieden, wie oft ich lächle, was ich meinem Geist und meinem Körper füttere – das sind die Dinge, auf die ich mich konzentriert habe.“

Sie habe in den vergangenen Jahren oft nicht genug auf ihre eigenen Bedürfnisse gehört, sagt Beyoncé. „Es ist sehr leicht, sich in diesem Business selbst zu verlieren. Die Pop-Industrie nimmt deinen Geist und dein Licht und spuckt dich dann aus.“ Nachdem sie hart dafür gekämpft habe, ihren Verstand und ihre Privatsphäre zu schützen, sei sie nun endlich im Einklang mit sich. (tma)