Bewegender Dankesbrief: So verabschieden sich Fans des 1. FC Köln von Peter Stöger

Höhepunkt der Ära Stöger: Im Mai 2017 qualifiziert sich der 1. FC Köln erstmals seit 25 Jahren für einen internationalen Wettbewerb
Höhepunkt der Ära Stöger: Im Mai 2017 qualifiziert sich der 1. FC Köln erstmals seit 25 Jahren für einen internationalen Wettbewerb
© Getty Images, Juergen Schwarz

05. Dezember 2017 - 16:13 Uhr

FC-Fans verabschieden sich mit rührenden Worten von Stöger

Der 1. FC Köln hat sich nach viereinhalb Jahren von Trainer Peter Stöger getrennt und damit ein emotionales Erdbeben bei den Fans der 'Geißböcke' und ihrem ganz besonderen Trainer ausgelöst.

"Eine Sehnsucht Wirklichkeit werden lassen"

In der bald 70-jährigen Vereinsgeschichte des 1. FC Köln stand kein Trainer so lange an der Seitenlinie wie Peter Stöger, der den FC zudem erstmals seit 25 Jahren wieder in den internationalen Wettbewerb führte. Am Tag der Entlassung des Österreichers wenden sich seine Fans in einem emotionalen Dankesbrief auf www.verliebtinkoeln.de an ihren außergewöhnlichen Trainer:

Lieber Peter Stöger,

Du hast es vier Jahre geschafft, die Mannschaft besser zu machen, obwohl der Verein jedes Jahr Leistungsträger verkaufen musste.

Du hast den 1. FC Köln drei Jahre durch die 1. Bundesliga geführt, ohne auf einem Abstiegsplatz gestanden zu haben.

Du hast mit dem Europapokal eine Sehnsucht Wirklichkeit werden lassen, deren emotionale Wucht vielen erst klar wurde, als es tatsächlich geschafft war.

Wenn sich die Menschen in Köln an Dich erinnern, denken sie an den Moment des Schlusspfiffs am 20. Mai 2017.

An den Moment, als sie das Stadion von Arsenal London betraten und die rote Wand tausender FC-Fans sahen.

An unglaubliche Siege, wie gegen Borussia Dortmund im Dezember 2015.

An die vielen Tage, an denen der 1. FC Köln sie in den letzten vier Jahren rundum glücklich nach Hause geschickt hat.

Noch nie war ein Trainer des 1. FC Köln so lange im Amt wie du. Du warst ein zeitgemäßes Gesicht eines Vereins, wie man es sich wünscht.

Du warst der Grund, warum viele wieder stolz auf ihren 1. FC Köln sein konnten.

Du hast den Menschen Momente gegeben, an die sie sich in Zukunft erinnern werden. Auch wenn du gehst, wirst du deshalb in den Köpfen der Leute bleiben.

Danke für Alles. Köln zieht den Hut vor Dir.
Mach et joot!

(Quelle: http://verliebtinkoeln.com/dankesbrief-an-peter-stoeger-ganz-koeln-zieht-den-hut-vor-dir)