1. Dezember 2018 - 15:20 Uhr

Bei Aldi stehen Bücher im Regal

Der Discounter-Riese Aldi will Amazon und Co. Konkurrenz machen: Seit dem 29. November stehen bei Aldi Süd Bücher im Regal. Aldi Nord zieht am 6. Dezember nach. Allerdings finden Kunden dort nur ausgewählte Titel.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft

Aldi erfindet sich immer wieder neu und in letzter Zeit will die Discounter-Kette weg vom Billig-Image. Da viele Kunden jetzt an die Weihnachtsgeschenke denken, will Aldi Titel von Autoren anbieten, die auf der Spiegel-Bestseller-Liste stehen.

Die Bücher werden als Taschenbuch zum Schnäppchen-Preis von 9,99 Euro verkauft. Einen kleinen Haken hat die Aktion: Das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.

Diese 18 Titel finden Sie bei Aldi:

  • Patricia Shaw – Brennender Traum
  • Nora Roberts – Schattenmond
  • Joy Fielding – Solange du atmest
  • Eric Berg – Die Schattenbucht
  • Sophie Kinsella – Muss es denn gleich für immer sein?
  • Nora Roberts – Die Stunde der Schuld
  • Marie Force – Jede Minute mit dir
  • Hera Lind – Mein Mann, seine Frau und ich
  • Arno Strobel – Kalte Angst
  • Dani Atkins – Das Leuchten unserer Träume
  • Sebastian Fitzek – Passagier 23
  • Michael Tsokos – Zerbrochen
  • Fitzek/Tsokos – Abgeschnitten
  • Gil Ribeiro – Lost in Fuseta
  • Gabriella Engelmann – Strandkorbträume
  • Renate Bergmann – Ich habe gar keine Enkel
  • Lisa Jackson – Dunkle Bestie
  • Nicholas Sparks – Seit du bei mir bist