Beste Schwestern: Toni Gumpert ist unbekümmert, lebhaft und leichtsinnig

Toni Gumpert (Sina Tkotsch) ist unbekümmert, lebhaft und leichtsinnig
© RTL / Guido Engels

18. April 2018 - 15:37 Uhr

Die Jüngere der Gumpert-Schwestern

Bei Toni Gumpert (Sina Tkotsch) herrscht immer eitel Sonnenschein. Sie ist unbekümmert, lebhaft, bauchgesteuert, immer fröhlich und leichtsinnig. Ihre große Schwester Eva hat sie seit Kleinkindjahren bemuttert. Deshalb fällt es Toni schwer, selbst Verantwortung zu übernehmen.

"Sorgen sind wie Nudeln. Man macht sich immer zu viele davon."

Jobs behält Toni meist nur wenige Tage. Die Männer in ihrem Leben kommen und gehen. Auch wenn Eva diese Eigenarten ihrer Schwester für unbedingt ändernswert hält, ist Toni zufrieden mit ihrem Leben. Sie schätzt ihre Freiheit und nimmt sich sehr selbstbewusst, was und wen sie gerade will. Dabei denkt sie nicht an morgen, ist aber eben auch nie berechnend. In ihrem sorglosen Partyleben reichen ihr Eva und Marie als sichere Konstante aus, weshalb sie mit dem Konzept von Liebe und Beziehung nicht viel anfangen kann. So lange zumindest, bis sie auf Evas Kollegen Daniel trifft.