28. April 2018 - 15:05 Uhr

Würziger Genuss, der schnell und einfach gemacht ist

Wer Zwiebeln und Bacon mag, wird die Zwiebel-Bacon-Bombe lieben. Die ist nicht nur superlecker, sondern auch super einfach und fix gemacht!

Das sind die Zutaten

  • ¼ Bund glatte Petersilie
  • ⅓ kg gemischtes Hack
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • 2⅛ große Zwiebeln
  • 12 Scheiben (ca. 280 g) Bacon
  • 3 EL Barbecuesoße
  • Käse

So wird die Zwiebel-Bacon-Bombe zubereitet

Das obere und untere Ende der Zwiebel abschneiden und ringsherum die Schale abziehen. Dann die Zwiebeln halbieren und das Innere herausholen, sodass nur die äußersten beiden Schichten der Zwiebel übrig bleiben.

Danach den Knoblauch klein hacken und zum Hackfleisch geben. Etwas Käse darüber reiben und mit Salz, Pfeffer und edelsüßer Paprika würzen. Das Ganze kräftig durchkneten und mit den Händen zu kleinen Bällchen formen. Diese Bällchen jeweils zwischen zwei ausgehöhlte Zwiebelhälften drücken, sodass das Hackbällchen komplett von der Zwiebel umhüllt wird.

Anschließend die Baconstreifen um die Zwiebelbällchen wickeln und mit Barbecuesoße bestreichen. Das Ganze für 30 Minuten bei 190 Grad in den Ofen schieben. Und zack: Fertig sind die Zwiebel-Bacon-Bomben!

Kleiner Tipp: Sie eignen sich auch wunderbar zum Grillen.