Perfekt bei dem heißen Wetter!

„Best of...!"-Food-Hack: Verrücktes Eis selber machen

29. Juni 2019 - 17:15 Uhr

Gummibärchen, Johannisbeeren und Co.: Hier ist für jeden was dabei

Die Sonne knallt und Sie haben es sich im Garten oder auf ihrem Balkon gemütlich gemacht. Jetzt ein erfrischendes Eis - das wäre doch was! Doch die Kühltruhe wurde bereits geplündert und die Lust zum nächstgelegenen Supermarkt oder in die Eisdiele zu fahren, hält sich in Grenzen?

Wieso nicht einfach mal Eis selber zubereiten? Und zwar ganz ohne Eismaschine oder komplizierte Zutaten. Sie brauchen lediglich Eisförmchen oder kleine Gläser, um sich ihren Traum vom cremigen oder fruchtigen Genuss zu erfüllen. Im neuen "Best of..."-Foodhack zeigt TV-Koch Klaus Velten, wie aus Gummibärchen, Johannisbeeren und Schokopastillen erfrischende Leckereien werden.

Gummibärchen-Eis

Das braucht ihr:

  • Eisförmchen
  • Orangenlimonade
  • Zitronenlimonade
  • Gummibärchen

So wird's gemacht:

Wer es besonders süß mag, der nehme zuerst die Eisförmchen, die Gummibärchen und Limonade.
Zunächst kommen die Gummibärchen in die Förmchen, anschließend wird alles mit Zitronen- oder Orangenlimonade aufgefüllt. Ab ins Tiefkühlfach damit und fertig ist das Gummibärchen-Eis.

Gesundes Johannisbeer-Eis

Das braucht ihr:

  • Eisförmchen
  • Johannisbeeren
  • Apfelmus

So wird's gemacht:

Bei dieser Variante werden zunächst Johannisbeeren in die Förmchen gegeben. Dann die Förmchen mit Apfelmus auffüllen. Alles ordentlich verteilen und fertig ist das Fruchteis. 

Joghurt-Schoko-Eis

Das braucht ihr:

  • Glasgefäße
  • Holzgabeln
  • Schokolinsen
  • Kirschjoghurt (oder anderen Joghurt)

So wird's gemacht:

Wer keine Eisförmchen zu Hause hat, der kann auch Glasgefäße benutzen. Bei dieser Eisvariante Schokolinsen in die Gläser füllen. Auf die Linsen Kirschjoghurt oder anderen Joghurt geben. Alles gut mit einem Löffel verrühren. Jetzt nur noch die Gabeln in das Schoko-Joghurt-Gemisch und schon geht es in den Tiefkühler.

Alle Eissorten sind nach 3-4 Stunden gut durchgefroren und können in der Sonne genossen werden.