Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

"Best of...!"-Food-Hack: Leckeres Rührei aus dem Waffeleisen

"Best of...!"-Food-Hack: Waffelrührei
"Best of...!"-Food-Hack: Waffelrührei Kochen im Waffeleisen? 01:31

Lust auf Rührei – aber kein Herd in der Nähe?

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Und was könnte an einem gemütlichen Morgen leckerer sein, als Rührei mit Speck? Nichts, genau! Doch wussten Sie, dass Sie nicht einmal Herd und Pfanne brauchen, um das perfekte Rührei zu zaubern? Koch Klaus Velten zeigt im Video, wie es auch mit dem Waffeleisen gelingt.

Das brauchen Sie für das Waffelrührei

  • Eier
  • Speck (oder alternativ Tomaten, Paprika, Champignons, frisches Schnittlauch etc.)
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. ein bisschen Öl
  • Waffeleisen

Und so einfach geht's:

Falls Ihr Waffeleisen nicht beschichtet ist, sollten Sie es erst einmal mit ein wenig Öl bestreichen. Ist es beschichtet, geht es auch ohne Öl. Anschließend geben Sie den Speck ins Waffeleisen und lassen ihn schon mal vorbrutzeln. In dieser Zeit verquirlen Sie die Eier und würzen sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer.

Nun nur noch Eier über den Speck im Waffeleisen gießen und in etwa eineinhalb Minuten ist das Waffelrührei fertig. Natürlich können Sie die Eier auch in einer vegetarischen Variante zubereiten, indem Sie den Speck weglassen. Auch mit Tomaten, Paprika, Champignons oder ein bisschen Schnittlauch schmeckt das Waffelrührei richtig lecker. Wir wünschen guten Appetit!

Mehr Ratgeber-Themen