Bessere US-Kooperation mit Mexiko

11. Februar 2016 - 23:12 Uhr

US-Präsident Barack Obama und sein mexikanischer Kollege Enrique Peña Nieto haben eine intensive Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft und Bildung vereinbart. Die Staatschefs kündigten die Gründung einer bilateralen Kommission unter Vorsitz von US-Vizepräsident Joe Biden an, die die Integration der beiden Volkswirtschaften vorantreiben soll.

"Die Vereinigten Staaten und Mexiko haben eine der engsten Wirtschaftsbeziehung der Welt", sagte Obama bei einer gemeinsamen Pressekonferenz nach einem Arbeitstreffen mit Peña Nieto in Mexiko-Stadt. "Wenn es einem von uns gut geht, geht es beiden gut."