Berliner Programmkinos starten Spendenaufruf

Das Yorck-Kino, aufgenommen in der Yorckstraße in Kreuzberg. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
© deutsche presse agentur

27. März 2020 - 12:40 Uhr

Weil Kinos wegen der Coronakrise geschlossen sind, hoffen mehrere Häuser auf Spenden. Auf der Internetplattform Startnext haben Berliner Programmkinos einen entsprechenden Aufruf gestartet. Durch die aktuelle Kreativpause sei die Berliner Kinolandschaft in ihrer Existenz bedroht, schreiben die Initiatoren. "Wir möchten auch in Zukunft diese Vielfalt für Euch erhalten & dafür brauchen wir Eure Unterstützung." Das Geld soll rund 30 Kinos zugute kommen, zum Beispiel dem Moviemento, Il Kino und Delphi Filmpalast. Einige setzen auch auf den Gutscheinverkauf zur Unterstützung.

Quelle: DPA