Er nutzte den Toilettengang

Berliner Häftling flieht bei Zoo-Besuch

© dpa, Wolfgang Kumm, wk lof skm sab

20. September 2019 - 11:59 Uhr

Häftling entkommt trotz Aufsicht

Die Berliner Polizei sucht einen flüchtigen Häftling. Er konnte sich während seines Ausgangs aus dem Staub machen. Mit einer Aufsichtsperson war er zu Besuch im Berliner Zoo und nutzte die Gelegenheit zunächst unbemerkt. Das bestätigte die Polizei und die Senatsgesundheitsverwaltung RTL.

Flüchtiger Jugendlicher ist wegen Körperverletzung vorbestraft

Häftling flüchtet über Besuchertoilette im Zoo Berlin
Eine Besuchertoilette im Zoo Berlin
© privat

Als er während des Zoo-Besuches zur Toilette ging, nutzte er die Chance zur Flucht. Erst seit August durfte der Patient in Begleitung einer Aufsichtsperson das Krankenhaus des Maßregelvollzugs verlassen. Dort werden Häftlinge untergebracht, die Suchtprobleme oder psychische Erkrankungen haben und deshalb eingeschränkt schuldfähig sind.

Der Häftling ist seit 2015 Patient des Maßregelvollzugs. Er ist wegen Körperverletzung vorbestraft.