Fremder hatte Kind auf Berliner Spielplatz einfach mitgenommen

So brachte der Held vom Kiosk das Mädchen zu seiner Mutter zurück

02. Juli 2020 - 10:01 Uhr

Frau beobachtet versuchte Kindesentführung am Boxhagener Platz

Es ist eine unheimliche Geschichte, die sich in Berlin an einem Kinderspielplatz am Boxhagener Platz abspielt: Ein Mann geht mit einem Kind auf den Schultern davon, als sei es das Normalste auf der Welt – doch das ist es nicht. Er ist ein Fremder, der das Mädchen einfach auf dem Spielplatz angesprochen und mitgenommen hat. Wer weiß, was passiert wäre, wenn nicht eine Frau aufmerksam geworden wäre und gemeinsam mit Kioskmitarbeiter Zoran Zivcovic eingegriffen hätte. Wie er den Mann aufhielt und dafür sorgte, dass er das Kind zurück zu seiner Mutter bringt – in unserem Video!  

Sie folgt dem Mann mit dem Kind auf den Schultern

Augenzeuge Usama Hak Yahya (rechts) erzählt RTL-Reporterin Franca Pörsch, was er beobachtet hat.
Augenzeuge Usama Hak Yahya (rechts) erzählt RTL-Reporterin Franca Pörsch, was er beobachtet hat.

Wie konnte es zu dem Vorfall kommen? Die Mutter des Kindes war nur einen kurzen Moment abgelenkt, unterhielt sich. Eine andere Frau sieht den Mann mit dem Mädchen auf den Schultern und hat sofort das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.  Sie folgt den beiden, schafft es jedoch nicht, sie einzuholen.

Augenzeuge Usama Hak Yahya erzählt unserer Reporterin Franca Pörsch: "Ich habe den Mann gesehen. Er hatte das Kind auf den Schaltern war sehr wackelig. Er erzählte ihm etwas, spielte." Er hatte nicht den Eindruck, dass der Mann dem Kind "etwas schlechtes tun wollte", sagt er.

Doch dann sah er die Frau, die den beiden folgte, bemerkt, dass sie ganz bleich im Gesicht ist. Sie habe geschockt gewirkt, sagt der Augenzeuge. "Kannst du ihn bitte fragen, ob das sein Kind ist?", habe ihn die Frau gebeten, sie habe ein ganz schlechtes Bauchgefühl. Sofort nimmt sein Freund Zoran die Verfolgung auf, stellt die beiden.

Kioskmitarbeiter konfrontiert den Mann - Täter vermutlich psychisch krank

Spielplatz
Spielplatz am Boxhagener Platz in Berlin
© unbekannt

Der Mann gibt direkt zu, dass das Mädchen nicht zu ihm gehört. Er überredet ihn, das Kind wieder zurückzubringen. Ohne Widerstand bringt Zoran Zivcovic mit ihm zusammen das Kind zurück zum Spielplatz. Dort wartet schon die verzweifelte Mutter, um ihr Kind wohlbehalten wieder in die Arme zu schließen.

Der Mann, der das Mädchen vom Spielplatz holte, wird festgenommen, verhört, untersucht. Vermutlich ist er psychisch krank. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß. Die Polizei hält es für unwahrscheinlich, dass er dem Kind etwas antun wollte.