2. Bundesliga

Berichte: HSV-Verteidiger Ambrosius steht vor Wechsel

Stephan Ambrosius
Stephan Ambrosius.
Christian Charisius/dpa/Archivbild

Abwehrspieler Stephan Ambrosius steht beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV vor einem Wechsel. Der Innenverteidiger möchte sich nach Informationen des Hamburger Abendblatt und der Bild-Zeitung (Dienstag) an einen anderen Verein verleihen lassen, um Spielpraxis zu sammeln. Beim HSV sitzt er nur auf der Bank oder ist gar nicht im Kader. Wegen eines Kreuzbandrisses hatte er in der vergangenen Saison kein Spiel bestritten.

Ein geplanter Wechsel zum Karlsruher SC ist nicht zustande gekommen. Derzeit sollen Gespräche mit dem Stadtrivalen FC St. Pauli über einen Leihvertrag laufen. Auch ein Wechsel ins Ausland ist denkbar. Der in Hamburg geborene 23 Jahre alte Ghanaer möchte sich für die WM in Katar empfehlen. Bislang hat er noch kein Länderspiel für Ghana absolviert, gehört aber zum erweiterten Kader.