Bericht: Bremer Impfzentrum soll ausgebaut werden

"Willkommen im Impfzentrum" steht auf einem Schild im Eingangsbereich des Impfzentrums. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

22. Februar 2021 - 20:00 Uhr

Bremen (dpa/lni) - Die Kapazität des Impfzentrums in der Bremer Messehalle soll nach Information des "Weser-Kurier" deutlich erhöht werden. Künftig sollen dort täglich mehr als 10.000 Dosen gegen das Coronavirus verabreicht werden, sofern genügend Impfstoff vorhanden sei, berichtet das Blatt (Dienstag). Bisher liege die Höchstgrenze bei rund 1800 Impfungen. Dass die Kapazitäten um ein Mehrfaches erhöht werden, wolle der Bremer Senat am Dienstag beschließen. Für das Impfzenturm wird derzeit die Messehalle 7 an der Bürgerweide genutzt. Die Hallen 4, 5 und 6 sollen den Angaben zufolge hinzukommen.

© dpa-infocom, dpa:210222-99-548827/2

Quelle: DPA