Ben verprügelt David aus Eifersucht

14. März 2011 - 12:58 Uhr

"Pfeif' deinen Trainer zurück!"

Ben hatte mit angesehen, wie sich Katja und David beim Training in der Eishalle tief in die Augen geschaut haben und wurde sehr eifersüchtig. Er vergisst, dass er eigentlich zu Katja auf Abstand gehen wollte und sucht wieder den Kontakt zu ihr.

Ben geht in die Bar des Zentrums, wo Katja gerade mit David zusammensitzt, und bietet ihr an, sie für die Presseanfragen zur Deutschen Meisterschaft zu coachen, obwohl er zuvor gesagt hatte, keine Zeit dafür zu haben. Als er erfährt, dass Katja nun bereits von David gecoacht wird, reagiert Ben allergisch und streitet sich mit David. Nachdem David gegangen ist, sagt Ben erbost zu Katja: "Wenn du in Zukunft deinen Trainer nicht ein bisschen zurückpfeifst, ja, dann garantiere ich hier für gar nichts mehr, okay?"

Ben geht blind vor Wut auf David los

Ben ist wegen David auf 180. Er reagiert seine Wut im Boxclub ab, indem er wie ein Irrer auf einen Sandsack eindrischt. Nach einiger Zeit kommt David auf ihn zu und spricht ihn auf die Begegnung von vorhin an: "Wenn Sie ein Problem mit mir haben, dann sollten wir das jetzt regeln. In fünf Wochen ist die Deutsche Meisterschaft, bis dahin müssen wir zusammenarbeiten." Ben mustert David kühl und sagt: "Ich habe kein Problem mit Ihnen. Sie gehen mir am Arsch vorbei." Dann wendet sich Ben wieder dem Sandsack zu. "Na gut", ruft David ihm von hinten zu. "Melden Sie sich bei mir, wenn Sie wieder auf professionellem Niveau mit mir reden wollen." Ben dreht sich um und geht wieder auf David zu. "Ach so, und Sie nennen das, was Sie da abziehen, professionell?" "Durchaus", antwortet David. "Wenn ich sage, dass ich keine Zeit habe, dann habe ich keine Zeit und überlege es mir nicht gleich wieder anders." Als Ben sich wortlos wieder von ihm abwendet, fügt David noch hinzu: "Aber gut, ich muss mich ja auch nicht um eine Frau kümmern, weil ich daran schuld bin, dass sie sich rituell angezündet hat."

Da sieht Ben rot. Er dreht sich zu David um und gibt ihm einen harten Kinnhaken, sodass David an die Außenkante des Boxrings stürzt. Ehe er sich von seinem Schreck erholt hat, schlägt Ben erneut auf ihn ein. Und dann noch mal und noch mal. Immer wieder drischt Ben blind vor Wut auf seinen Konkurrenten ein. Er ist nicht mehr zu stoppen. Mickey hat nicht die geringste Chance, sich gegen ihn zu wehren. Schließlich kommt Katja in den Boxclub und sieht den Kampf der beiden. "Ben, stopp!", ruft sie aus. Das lässt Ben innehalten. Er lässt von David ab, der sinkt mit blutig geschlagenem Gesicht ohnmächtig zu Boden …