Beine aus dem 3-D-Drucker: Hund Derby kann endlich wieder laufen

19. Dezember 2014 - 11:56 Uhr

Gehhilfe rettet Tier das Leben

Sein Schicksal war schon besiegelt: Hund Derby sollte wegen verstümmelter Beine eingeschläfert werden. Doch ein Tierrettungsdienst in Alabama nahm sich des Tieres an. Dort wurde Tara Anderson auf das Jungtier aufmerksam. Derbys Glück, denn die Frau arbeitet in einer Firma, die auf 3-D-Drucker spezialisiert ist, und sie beschloss dem Hund zu helfen.

Beine aus dem 3-D-Drucker: Hund Derby kann endlich wieder laufen.
Hund Derby sollte wegen verstümmelter Beine eingeschläfert werden.

Zunächst bekam Derby ein Radgestell als Gehhilfe, allerdings konnte das Tier damit nur schlecht mit anderen Hunden spielen. Anderson tüftelte weiter, bis sie schließlich mit dem 3-D-Drucker Prothesen entwickelte. Mit ihnen kann Derby nun endlich wieder normal laufen – wie unser Video zeigt!