Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

17-Jähriger wurde der Hund entrissen

Beim Gassigehen entführt: Chihuahua Spiky ist wieder da

Spiky
Spiky
© Privat

28. April 2020 - 23:19 Uhr

Polizei bringt Spiky zurück zu seinen Besitzern

Beim Gassigehen entriss eine Frau der 17-jährigen Tamara ihren Hund. Tagelang bangte die Besitzerin um ihren entführten Chihuahua Spiky. Am Montagabend dann die Erfolgsmeldung der Polizei im hessischen Bischofsheim. Die Ermittler konnten den Rüden zu seiner Besitzerin zurückbringen. Hinweise in den sozialen Netzwerken hätten die Polizisten zu einer Frau geführt, bei der sie Spiky fanden. Jetzt ist der Chihuahua zurück bei seiner Besitzerin.

Ermittlungen der Polizei in Bischofsheim dauern an

Die Polizei berichtete am Dienstag über Ermittlungen zum Aufenthaltsort des Hundes nach Hinweisen: "Schließlich konnte die Polizei den kleinen Rüden bei einer Frau, bei der es sich nicht um die Frau handelt, die ursprünglich den Hund entrissen hat, aufgefunden und sichergestellt werden." Die Ermittlungen, wie der Hund zu dieser Frau gelangte, dauern den Angaben zufolge an.

Tamara erklärte im RTL-Interview, wie sie den Hunde-Diebstahl durch eine ihr flüchtig bekannte Frau erlebt hatte. Mit Flugblättern hatte sie die Menschen in Bischofsheim gebeten, ihr bei der Hilfe nach Spiky zu suchen. Mit Erfolg, wie wir jetzt wissen.

Auch interessant