Bei Demos am Wochenende

Bauer sauer: Anti-Kohle-Demonstranten zertrampeln Möhrenernte

28. Juni 2019 - 11:28 Uhr

„Deine Möhren sind nicht wichtiger als unser Klima“

Ärger nach den teils gewalttätigen Klimaprotesten am Wochenende in Nordrhein-Westfalen: Tausende Demonstranten sollen dabei mehreren Bauern die Ernte zertrampelt haben. Ein Landwirt beschwerte sich jetzt - und wurde von einem Grünen-Politiker Georg Kössler im Internet zurückgewiesen. "Deine Möhren sind nicht wichtiger als unser Klima", antwortete Kössler ihm ohne erkennbare Empathie.

Willi Kremer-Schillings ist sauer auf Anti-Kohle-Demonstranten

Bauer
Landwirt Willi Kremer-Schillings.

Willi Kremer-Schillings ist Landwirt in Rommerskirchen im rheinischen Braunkohlerevier. Und er ist sauer. Sauer auf die Anti-Kohle-Demonstranten, die ihm Teile seiner Ernte kaputtgemacht haben. "Doppelmoral", schimpft er. Einerseits wollten die Demonstranten etwas retten, andererseits würden sie rücksichtslos Lebensmittel zerstören. Das passt für ihn nicht zusammen.

Wenig einfühlsam auf den Ärger des Bauern reagierte der Grünen-Politiker Georg Kössler mit seinem lapidarem Tweet.

Kremer-Schillings hat Verständnis für das Anliegen der Protestler. Kein Verständnis hat er jedoch dafür, dass man seine Felder zerstört. Er fordert "Respekt vor Lebensmitteln und der Arbeit der Bauern."