Die Erklärung ist unglaublich...

Bei brüllender Hitze im Auto eingesperrt: Brasilianische Retter befreien Hund

13. Januar 2022 - 17:07 Uhr

Viele sind sich der großen Gefahr noch immer nicht bewusst

Immer wieder lassen Hundehalter ihre vermeintlich geliebten Vierbeiner bei sommerlichen Temperaturen allein im Auto zurück. Dass ein Fahrzeug für die Tiere schnell zu einer grausamen Todesfalle werden kann und dem Tierhalter zudem ein Bußgeld droht, scheint noch nicht bei allen angekommen zu sein. Ausgerechnet in Brasilien, wo es durchschnittlich deutlich heißer ist als bei uns, musste nun die Polizei anrücken, um einen leidenden Hund aus der brütenden Hitze zu befreien. Im Video sehen Sie, wie das Ganze für den Kleinen ausgegangen ist. (mas)

Lese-Tipp: Hund im heißen Auto gelassen: So reagieren Sie richtig