Waghalsige Aktion auf der Autobahn

Bei 177 Sachen! Frau fällt aus dem Autofenster

24. September 2020 - 12:38 Uhr

Der Drang nach Adrenalinkicks

Es muss ein Nervenkitzel sein, der eine junge Frau aus Großbritannien dazu veranlasst hat, ihr Leben zu gefährden – und alles nur für neues Snapchat-Video. Bei einer Geschwindigkeit von mehr als 170 km/h hält sie ihren Oberkörper aus einem fahrenden Auto, wie das Video zeigt.

Das Ganze geschieht mitten auf der Autobahn. Die Gefahr ihres gefährlichen Stunts weiß sie einzuschätzen: "Ich muss aufhören, das bei 170 km/h zu tun, sonst könnte ich sterben." So die Worte der Frau, die wenig später tatsächlich aus dem Auto auf die Autobahn fällt. Glück im Unglück, denn in den frühen Morgenstunden ist die Autobahn nicht so befahren wie tagsüber. Rettungssanitäter sind zur Stelle, um sie zu versorgen, doch ernsthafte Verletzungen hat sie sich nicht zugezogen. Nach Angaben der Polizei sei es reines Glück gewesen, dass sie sich nicht schlimm verletzt hat oder sogar gestorben ist. Ein weiteres Video auf Snapchat – diesmal hätte es tödlich enden können.