Beate & Irene - Das hat die Welt noch nicht gesehen!

18. Juni 2015 - 13:13 Uhr

Deutschlands bekannteste Schwiegertochter Beate in Asien

Sie ist die wohl bekannteste Teilnehmerin von RTLs erfolgreicher TV-Romanze "Schwiegertochter gesucht": Hundefreundin Beate. Seit sieben Jahren sucht sie nun schon mit Hilfe von Vera Int-Veen den Mann fürs Leben - bisher erfolglos. Vielleicht ist die häusliche Bayerin einfach zu festgefahren in ihren Vorstellungen und Ansprüchen? Womöglich ist es an der Zeit, sich von Altbekanntem zu lösen und neue Erfahrungen zu sammeln?

"Schwiegertochter gesucht"-Teilnehmerin Beate mit Mama Irene vor Bollywood-Kulisse
Zusammen mit Mama Irene (l.) lernt "Schwiegertochter gesucht"-Teilnehmerin und Dauer-Single Beate in Indien Bollywood kennen.

Bei "Beate & Irene - Das hat die Welt noch nicht gesehen!" schickt Vera Int-Veen deshalb ihr liebstes Sorgenkind vier Folgen lang in die weite Welt hinaus, um einen neuen Blick auf die Dinge des Lebens zu bekommen. Raus aus der kuscheligen Komfortzone - rein ins asiatische Abenteuer! Zusammen mit Mama Irene wird Dauer-Single Beate auf Konfrontationskurs mit fremden Sitten und Gebräuchen, unbekannten Menschen und exotischen Tieren geschickt. Zwischen Buddha und Bollywood, Karma und Kühen, Sushi und Sake - in Indien und Japan hat das bajuwarische Damen-Duo allerhand Möglichkeiten, seinen Horizont zu erweitern und wertvolle Erfahrungen für die schwierige Suche nach Mr. Right zu sammeln.

Werden Beate und Irene etwas aus ihren Erlebnissen lernen? Los geht's am Sonntag, den 28. Juni um 19.05 Uhr - seien Sie dabei!

Auch interessant