2018 M10 19 - 23:24 Uhr

Bereits 20 Bäume am Murner See angesägt

Die Anwohner am Murner See (Kreis Schwandorf) sind besorgt: In letzter Zeit sind immer wieder angesägte Bäume in der Gegend entdeckt worden. Offenbar treibt ein irrer Baumsäger sein Unwesen am idyllischen See und macht Polizei und Bewohnern das Leben schwer. Rund 20 präparierte Bäume wurden bereits entdeckt und notgefällt.

Polizei ist bislang ratlos

Offenbar sind die Bäume über einen längeren Zeitraum mit einer Handsäge angesägt worden. Und zwar so, dass sie noch stehenbleiben, aber bei einem kräftigen Windstoß schnell umknicken können. So können im schlimmsten Fall Passanten schwer verletzt werden. Glücklicherweise ist bislang aber alles glimpflich ausgegangen, da die angesägten Bäume aus Sicherheitsgründen umgehend gefällt wurden. Der perfide Baumsäger sorgt in der Gemeinde schon länger für Ärger; bereits im Frühjahr waren angesägte Bäume entdeckt worden.

Wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung hat die Gemeinde bereits Anzeige bei der Polizei erstattet. Doch bisher liefen alle Ermittlungen ins Leere und Erkenntnisse zum Täter gibt es noch nicht. Daher bittet die Polizei jeden, der Hinweise auf den Täter geben kann, sich bei der Behörde zu melden. Im Video sehen Sie, welche Ärgernisse der Baumsäger den Menschen am Murner See bereitet.