Bauernverband bittet in der Erntezeit um Rücksicht

Vertrockneter Mais wird auf einem Feld geerntet. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

10. Juli 2020 - 18:42 Uhr

Der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommerns bittet zur bevorstehenden Getreideernte um Rücksicht auf den Straßen. "Die Maschinen sind für Autofahrer oft überraschend breit und im Verhältnis doch sehr langsam", sagte Detlef Kurreck, Präsident des Bauernverbandes in einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung. Von unüberlegten Überholmanövern rate er daher ab. Rücksicht sei von beiden Seiten gefragt. Anwohner müssen den Angaben zufolge in den Sommermonaten mit Lärm durch Erntearbeiten rechnen. Es könne nur bei trockenem Wetter geerntet werden, daher seien die Bauern auch an Sonn- und Feiertagen und bis in die Abendstunden unterwegs.

Quelle: DPA