Ein „Schlag ins Gesicht" für Conny

Bauer sucht Frau: Michael kann Carina nicht vergessen

13. November 2019 - 10:37 Uhr

Spielt Bauer Michael nur mit Conny?

Es hätte alles so schön sein können: Nach der tränenreichen Entscheidung gegen Carina (30) kann sich Bauer Michael (30) jetzt voll und ganz auf seine Conny (27) konzentrieren. Doch nach dem Abgang der Österreicherin liegt Michael erstmal flach. Aber nicht nur eine Erkältung plagt ihn, sondern auch die Gedanken an Carina: "Es war sehr emotional gestern. Du hast es wahrscheinlich gemerkt: Ich hab auch ein wenig an Carina noch gedacht", gesteht er Conny. Wie sie nach diesem "Schlag ins Gesicht" reagiert, sehen Sie im Video.

„Hast du vielleicht doch die falsche Entscheidung getroffen?“

Dabei beweist Conny auf Michaels Hof richtige Macherqualitäten. Zusammen mit seinem Vater Werner packt sie auf dem Hof richtig mit an. Als die 27-Jährige ihrem Michael von ihrer Arbeit erzählen möchte, rückt der Mittelfranke dann mit der Sprache raus. Er hängt noch immer an Carina. Hofdame Conny will es deshalb genauer wissen: "Denkst du, du hast vielleicht doch die falsche Entscheidung getroffen?" Genau vor dieser Situation hatte der Jungbauer Angst - Connys Frage kann er noch nicht beantworten.

Ultimatum für Michael: Conny will eine Entscheidung

Bauer Michael möchte noch einmal tief in sich gehen und über seine Gefühle nachdenken. Doch nicht mit Conny: Keine Antwort ist ja bekanntlich auch eine Antwort und deshalb stellt sie ihm ein Ultimatum: Bis zum nächsten Tag soll eine Entscheidung her. Die Situation müsste ihm bekannt vorkommen: Schon beim Scheunenfest machte ihm Carina Entscheidungdruck, als er zunächst drei Frauen zu sich auf den Hof einladen wollte.

Mehr „Bauer sucht Frau“ bei TVNOW

Falls Sie den Anfang im Liebeschaos um Michael, Conny und Carina verpasst haben, können Sie alle Folgen bei bei TVNOW nachgucken. Dort gibt es alle "Bauer sucht Frau"-Folgen der neuen Staffel auf Abruf. Ganz Neugierige können die neuste Episode sogar schon 3 Tage vor TV-Ausstrahlung sehen.