„Bauer sucht Frau International“-Kandidat

Kokosbauer Ashok aus Indien will sich wieder verlieben

03. Januar 2020 - 10:09 Uhr

Der 42-jährige Ashok setzt auf Nachhaltigkeit

Im indischen Goa betreibt Ashok zusammen mit seinem Vater eine Palmenplantage und eine Art Pension. Bei seiner Arbeit setzt der 42-Jährige auf Nachhaltigkeit und auch privat wünscht er sich eine dauerhafte Bindung. Bei "Bauer sucht Frau International" sucht er eine Frau für eine gemeinsame Zukunft. Im Video stellt Ashok sich und sein Leben in Goa vor.

Ashok war schon mal verheiratet

Ashok (42) aus Indien
„Bauer sucht Frau International“: Kandidat Ashok aus Indien
© Indien, TVNOW
  • Region: Goa, Indien
  • Betrieb: Kokos-/ Palmenplantage und Farmstay
  • Hobbys: Wassersport, Wandern, Mountainbike- und Motoradtouren

Umgeben von grünem Dschungel und exotischen Früchten führt Ashok zusammen mit seinem Vater auf 20 Hektar eine Kokos- und Palmenplantage mit einem angeschlossenen Farmstay. Dabei wird auf eine Nachhaltigkeit geachtet, die die Ressourcen schont. Nach einer gescheiterten Ehe hofft der ausgeglichene Kokosbauer weiterhin auf eine Frau, mit der er die schönen Momente im Leben genießen und sich eine gemeinsame Zukunft aufbauen kann.

Wer Ashok gerne kennenlernen möchte, meldet sich per Mail an bauersuchtfrauinternational@rtl.de

„Bauer sucht Frau“ bei TVNOW streamen

Wenn Sie alle neuen Kandidaten noch besser kennenlernen möchten: ​Bei TVNOW stehen die beiden Vorstellungsfolgen von "Bauer sucht Frau International" online auf Abruf bereit.